Das Plugin Cachify

Cache Plugin

Öffnest du eine Webseite, speichert dein Browser einige grundlegende Inhalte der Webseite auf deinem Computer. Dieser Prozess läuft nebenbei im Hintergrund ab und fällt dem Nutzer nicht auf.Besuchst du die Webseite zu einem späteren Zeitpunkt erneut, werden die Inhalte aus dem Cache vom Computer geladen. Dadurch kann die Webseite schneller aufgebaut werden, da die Daten nicht ein weiteres Mal heruntergeladen werden müssen. Gut für den Besucher und für Suchmaschinen.

Gehe zu Plugins > Installieren und gib cachify in das Suchfeld ein
alternativ der Downloadlink: https://de.wordpress.org/plugins/cachify/

Installiere das Plugin und du Aktiviere es. Klicke danach auf Einstellungen

Alternativ findest du das Plugin unter Einstellungen > Cachify

Cachify

Cache-Methode: Festplatte oder Datenbank. Ich empfehle dir das auf Festplatte zu stellen, da die Elemente deiner Webseite so am schnellsten ausgeliefert werden. Wenn du allerdings rotierente Elemente wie Bannerwerbung oder ähnliches auf deiner Seite hast, solltest du auf Datenbank umstellen.

Cache-Gültigkeit: Dauer der Zwischenspeicherung

Cache-Generierung: Wenn du als angemeldeter Nutzer auf der Webseite unterwegs bist, zum Beispiel als Administrator, kannst du dich aus dem Caching ausnehmen

Cache-Ausnahmen: Du kannst einzelne Seiten oder Post generell aus dem Caching ausschließen, zum Beispiel die Warenkorb-Seite in einem Shop solltest du in den Cash legen

Cache Minimierung: Du kannst Elemente im Cache minimieren, ob das möglich ist hängt von deiner Webseite ab. Hier pauschal eine Aussage zu treffen ist schwierig. Vor allem wenn du JavaScript Elemente auf deiner Webseite hast, solltest du das ausgiebig Testen. Generell sollte HTML Cashing für dich jedoch kein Problem darstellen

 

HINWEIS: Das ist ein Cashing Plugin für kleine Webseiten oder MiniBlogs. Für größere Projekte oder Shops würde ich dir generell etwas anderes Empfehlen. Da wir in einem Anfängerkurs sind, ist wichtig das du weißt das es so etwas gibt und für was du es einsetzen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.