Eine Seite Erstellen

Eine Seite erstellen

Schreiben wir einen kleinen Text, unsere erste Seite.

So sieht dein Text im Visuellen Modus aus

Seitenübersicht im Backend

 

 

Füge ein Bild und etwas Text hinzu. Die Seiten-Attribute lasse unbenutzt

Seite bearbeiten im Backend

 

Eine Seite veröffentlichen

Veröffentlichen eines Beitrags

 

  • Speichern: Speichert deine Seite ab, sie ist jedoch noch ein Entwurf
  • Vorschau: Damit öffnest du ein neues Fenster und kannst dir deine Seite aus der Besuchersicht ansehen
  • Veröffentlichen: Damit schaltest du deine Seite für Besucher deiner Webseite und falls du deine Webseite für Suchmaschinen freigeben hast, auch für diese frei
  • Sichtbarkeit: Du kannst hier deine Seite auf Privat oder Passwort geschützt setzten
  • Revisionen: So oft hast du deine Seite bereits gespeichert
  • Lesbarkeit und SEO: Du hast Yoast SEO bereits installiert, er gibt dir hier eine Kurzzusammenfassung

Wenn du deine Seite irrtümlich Veröffentlicht hast, oder die Veröffentlichung später zurücknehmen willst, kannst du das unter Status machen

 

Sieh dir deine Seite einmal an, mit einem Klick auf „Vorschau“

 

So sieht der Besucher deine Seite

Seite Frontend

Klicke auf „Veröffentlichen“ und deine Seite ist online.

 

Eine Unterseite erstellen

Seiten > Erstellen

Gib ihr einen Namen und erstelle einen kleinen Text. Danach klickst du in der rechten Spalte auf „Hauptseite (keine Übergeordneten)“. Damit öffnest du ein Dropdown Fenster und kannst das Elternelement bestimmen. Das hat dann Auswirkungen auf die URL der Webseite.

Seiten-Attribute in WordPress

 

Im Backend siehst du den Unterschied im Permalink. Über diese URL ist die Webseite ab jetzt erreichbar. Die Seite wurde als Unterseite der 1ten Seite angelegt

Unterschied im Backend

 

Von der Seitenansicht im Frontend ändert sich durch die Umstellung der URL nichts. Nur die Erreichbarkeit hat sich geändert.

2te Seite Frontend

Wenn du im Admin Menü nun unter

Seiten > Alle Seiten nachsiehst, siehst du einen kleinen Strich vor der eben angelegten Seite. Damit wird sie als Unterseite gekennzeichnet. Untergeordnete Seiten werden immer unter der Übergeordneten Seite angezeigt. Auch wenn du mehrere Unterseiten hast, werden diese der Hauptseite hinzugefügt.

Seite mit Kindelement in der Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.